Hohe Energieeffizienz & große Entfeuchtungsleistung im Wasserwerk

Wasserwerk Leverkusen-Rheindorf

Swegon Luftentfeuchter findet man auch bei der Energieversorgung Leverkusen GmbH & Co. KG (EVL). Das war nicht immer so. Das Wasserwerk Rheindorf wurde bereits im Jahr 1902 errichtet. Und seit den 1970er Jahren mit Entfeuchtern von einem Mitbewerber ausgestattet.

In der Anlage in Rheindorf werden jährlich fast 3 Mio. Kubikmeter Wasser aus zwei Trinkwasserbrunnen gefördert. Bei dem Wasser handelt es sich um Grundwasser, das aus den höher gelegenen Gebieten des Bergischen Landes gespeist wird und in Rheindorf einen Grundwasservorrat bildet.

Mit dem Grundwasser aus dem Werk in Rheindorf deckt die EVL rund 30% des Leverkusener Jahresbedarfs von durchschnittlich 9 Mio. Kubikmetern Wasser.

Vorteile

  • Schutz betriebstechnischer Anlagen vor Korrosions- und Feuchteschäden
  • Erhaltung der Installationen
  • Schutz der Gebäudesubstanz
  • Sicherung der Einsatzbereitschaft
  • Verringerung des Wartungsaufwands
  • Längere Intervalle für Anstricharbeiten
  • Schutz feuchteempfindlicher Betriebs- und Zusatzstoffe
  • Schaffung sicherer und hygienischer Arbeitsbedingungen

Anforderungen an die Luftentfeuchter im Wasserwerk Leverkusen-Rheindorf (NRW)

  • Hohe Energieeffizienz & große Entfeuchtungsleistung
  • Robustheit & gute Verarbeitung der Geräte
  • Zuverlässigkeit

 

Produkte

HD90.jpg

HD 90

ITM_400_WW.jpg

ITM 400 WW