Hinsichtlich der Klimatisierung legten Bauherr wie Mieter großen Wert auf zuverlässige Markenprodukte.

Vodafone-Niederlassung, München

Die neu bezogene Vodafone-Niederlassung im Münchner Osten wurde komplett umgebaut. Hinsichtlich der Klimatisierung legten Bauherr wie Mieter großen Wert auf zuverlässige Markenprodukte.

Daher wählte man 14 Fujitsu VRF-Außeneinheiten mit 453 kW Gesamtkühlleistung. Ein entscheidender Vorteil der 177 Fujitsu Euro-Kassetten, die jeweils mit Kabel-Fernbedienung installiert wurden, war der niedrige Schalldruckpegel ab 25 dB(A) bei kleinster Lüfterstufe, auf die alle Innengeräte ausgelegt sind, um Zugerscheinungen zu vermeiden. Ein weiteres Kriterium, das für Fujitsu Euro-Kassetten spricht, ist deren niedrige Einbauhöhe von nur 262 mm, da die Decken nicht weiter abgehängt werden konnten. In einigen Räumen wurde aufgrund unterschiedlicher Rohdeckenmaße sogar diese Einbauhöhe unterschritten. Kurzfristig und unbürokratisch wurden Zwischenblenden als Sonder-anfertigung für eine optisch und technisch ansprechende Lösung geliefert.

Produkte

3 VRF-Außeneinheiten 28 kW
11 VRF-Außeneinheiten 33,5 kW
39 Euro-Kassettenmodelle 2,2 kW
40 Euro-Kassettenmodelle 2,8 kW
16 Euro-Kassettenmodelle 3,6 kW
20 Euro-Kassettenmodelle 4,5 kW
62 Euro-Kassettenmodelle 5,6 kW