Einfamilienhäuser 

Einfamilienhäuser, ganz gleich, ob es sich um freistehende Objekte oder Reihenhäuser handelt, haben im Prinzip immer ein eigenes Lüftungssystem. Oft wird die Zuluft über die Außenwand ins Haus geführt und über einen Ventilator im Dach abgeleitet.

Dunstabzugshaube als wichtiger Teil der Lüftungsanlage

Die Installations- und Anschaffungskosten lassen sich begrenzen, wenn der Abluftventilator des Lüftungsgerätes auch für die Dunstabzugshaube verwendet wird. Alternativ hierzu kann die Dunstabzugshaube auch an einen eigenen Dachventilator angeschlossen werden oder mit einem integrierten Ventilator versehen werden.

Lösung mit Außenluft durch die Außenwand, Fortluft durch eine Fortlufthaube und Anschluss der Abzugshaube an das Lüftungsgerät.
Lösung mit Außenluft durch die Außenwand, Fortluft durch eine Fortlufthaube und direktem Anschluss der Abzugshaube an einen Dachventilator (oder: eigener Ventilator in der Abzugshaube).

Örtliche Vorschriften beachten

Stellen Sie unbedingt sicher, dass der Anschluss der Dunstabzugshaube an das Lüftungsgerät nicht durch örtliche Vorschriften verboten ist. Bei freistehenden Einfamilienhäusern und Reihenhäusern sind meist keine besonderen Maßnahmen zum Schutz vor Luftübertragung, Schallübertragung und Brand vorgeschrieben.