Datenschutzerklärung

Diese Informationen werden u.U. geändert. Die Informationen sind allen Besuchern der Website von Swegon zugänglich, daher gehen wir davon aus, dass alle Besucher sie gelesen haben.

Personenbezogene Daten

Swegon respektiert die Privatsphäre. Als Verantwortliche für personenbezogene Daten tragen wir die volle Verantwortung für unseren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten. Aus diesem Grunde geben wir nachfolgend u.A. an, welche Ihrer personenbezogenen Daten wir verarbeiten bzw. verarbeiten werden, was wir mit der Verarbeitung bezwecken und welche diesbezüglichen Rechte Sie haben.

Swegon erhebt personenbezogene Daten von Ihnen und verarbeitet sie gemäß dieser Erklärung. Je nachdem wie Sie mit Swegon in Kontakt kommen und/oder mit welchem Unternehmen Sie einen Vertrag abschließen, wird es sich bei dem Verantwortlichen für die personenbezogenen Daten um eine der folgenden Personen bzw. juristischen Personen handeln: Swegon Group AB oder Tochtergesellschaften.

Das als Verantwortlicher für die personenbezogenen Daten fungierende Unternehmen wird im Nachhinein „Swegon“ bzw. „wir“ genannt. Jedes einzelne Unternehmen der Swegon Gruppe ist eigenständig für seine Verarbeitung von personenbezogenen Daten verantwortlich.

Für Sie, die Sie als Kunde, Lieferant oder in anderer Form mit Swegon in Kontakt kommen

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten, die Swegon im Zusammenhang mit Ihren Geschäftsbeziehungen mit uns erhält. Beispiele für Kategorien von Daten, die erhoben und verarbeitet werden, sind Namen, Kontaktangaben wie z.B. Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Lebenslauf, persönliche Anschreiben sowie Angaben zu Ihrer Position und zu dem Unternehmen bzw. der Organisation, das/die Sie vertreten. Zu personenbezogenen Daten zählen auch Zahlungsinformationen und sonstige Daten, die im Zusammenhang mit Kauf oder Lieferung eines Produkts erfasst werden.

Prinzipiell erhebt und speichert Swegon personenbezogene Daten nicht länger als unbedingt notwendig. Swegon speichert personenbezogene Daten für die Dauer einer Geschäftsbeziehung mit dem Kunden oder so lange wie nötig, um das Ziel der Datenverarbeitung zu erfüllen oder so lange wie eine Verpflichtung besteht, die Daten laut Gesetz, Verordnung oder behördlicher Maßnahme zu speichern.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir, und wie können wir auf sie zugreifen?

Wichtigste Regel ist für Swegon, keine personenbezogenen Daten zu verarbeiten, die ein hohes Gefahrenpotenzial für die Verletzung der Privatsphäre einzelner Personen bergen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage folgender rechtlicher Handhaben und zu folgenden Zwecken.

  • Zur Erfüllung eines Vertrages: Zur Abwicklung und Verwaltung von Käufen, Lieferungen von Produkten sowie für die Durchführung und den Empfang von Bezahlungen.
  • Zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung: Wir speichern die Dokumentation im Rahmen der Rechnungsstellung gemäß geltender Buchführungsgesetze und -verordnungen.
  • Mit Zustimmung der Betreffenden: Wir werden Ihnen unsere Newsletter und sonstiges Marketingmaterial zukommen lassen, falls Sie sich dafür angemeldet haben. Darüber hinaus erhalten Sie Einladungen zu Veranstaltungen und Events.

Falls ein von uns angebotener Dienst Ihrer Zustimmung bedarf, bitten wir Sie grundsätzlich und ausdrücklich um Ihre Einwilligung zu einem derartigen Dienst und unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wir werden Sie beispielsweise fragen, ob Sie damit einverstanden sind, unsere Mitteilungen per E-Mail zu erhalten. Falls Ihr Einverständnis erforderlich ist, werden wir dies grundsätzlich in Form einer schriftlichen Erklärung erbitten, die dann gespeichert wird.

Speicherung personenbezogener Daten

Swegon ergreift alle geeigneten Maßnahmen zur Sicherstellung, dass Ihre personenbezogenen Daten sicher verarbeitet und gespeichert werden. Ihre personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht länger als gesetzlich zulässig bzw. nicht länger als nötig zur Erfüllung des o.g. Zwecks gespeichert. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns im Laufe folgender zeitlicher Fristen verarbeitet.

  • Kunden, Lieferanten, Händler oder Agenten: Falls Sie Kunde, Lieferant, Händler oder Agent sind und einen Vertrag mit Swegon abgeschlossen haben, werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie es für unsere Vertragserfüllung mit Ihnen erforderlich ist, z.B. bis wir das von Ihnen bestellte Produkt geliefert haben, aber nicht länger als zwei Jahre nach Ihrem letzten Kontakt mit dem Unternehmen. So stellen wir sicher, dass wir unseren Lieferungs- und Haftungsverpflichtungen nachkommen können. Dies gilt jedoch nicht, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aus einem der nachgenannten Gründe über einen längeren Zeitraum speichern müssen.
  • Arbeitssuchende: Die personenbezogenen Daten, die Sie uns in Form Ihres Lebenslaufs, persönlicher Anschreiben, Bilder oder sonstiger Dokumente übermitteln, werden zu dem Zweck der Beurteilung verwendet, ob Sie als Kandidat für die Stelle in Frage kommen, für die Sie sich beworben haben. Wir speichern diese personenbezogenen Daten während des Einstellungsverfahrens, bis dieses abgeschlossen ist, und für einen Zeitraum von bis zu zwei Jahren danach, um potenzielle rechtliche Verpflichtungen verteidigen zu können. Danach werden die personenbezogenen Daten zur Gänze gelöscht.
  • Kommunikation: Falls Sie Swegon per z.B. E-Mail kontaktiert haben, werden Ihre personenbezogenen Daten so lange gespeichert, wie wir benötigen, um ein Ersuchen zu ergänzen oder den Grund für Ihre Kontaktaufnahme mit uns zu bearbeiten. 
  • Direktmarketing: Wir können Ihre personenbezogenen Daten so lange zum Direktmarketing verarbeiten, bis Sie uns Ihr Einverständnis entziehen.
  • Rechtliche Verpflichtungen: Swegon speichert jegliche Dokumentation, die Buchführungsdaten darstellt gemäß geltender Rechnungslegungsvorschriften, sowie sonstige Daten, zu deren Speicherung wir per Gesetz verpflichtet sind. Derartige Dokumentation und Daten können personenbezogene Daten enthalten.

 

Übermittlung personenbezogener Daten

Swegon übermittelt ausschließlich personenbezogene Daten gemäß nachfolgender Beschreibung. Wir gehen bei der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten grundsätzlich mit größter Vorsicht vor und ergreifen entsprechende Sicherheitsmaßnahmen.

  • Übermittlungen an Unternehmen der Gruppe: Zum Zweck der Verwaltung von IT-Systemen kann Swegon Ihre personenbezogenen Daten an andere Unternehmen der Gruppe übermitteln.
  • Geschäftsvorgänge: Sollte Swegon ganz oder teilweise verkauft oder von einem anderen Betrieb oder Unternehmen übernommen werden, können Ihre personenbezogenen Daten an unsere Berater, potenziellen Käufer und deren Berater weitergeleitet und an die neuen Eigentümer der Gesellschaft übermittelt werden.
  • Rechtliche Verpflichtungen: Ihre personenbezogenen Daten können auch weitergeleitet werden, damit das Unternehmen bestimmte gesetzliche Verpflichtungen einhalten kann. Sie können des Weiteren an die Polizei und andere relevante Behörden übermittelt werden, sofern dies per Gesetz zulässig und erforderlich ist.

O.g. Transaktionen können nur an Unternehmen innerhalb der EU oder EWR (d.h. alle EU-Mitgliedsländer plus Island, Norwegen und Lichtenstein) erfolgen, oder anderer Länder bzw. internationaler Organisationen, die ein entsprechendes Maß an Schutz sicherstellen. Transaktionen an Drittländer und internationale Organisationen dürfen unter allen Umständen nur in völliger Übereinstimmung mit der Datenschutz-Grundverordnung und den Artikeln 44-49 dieser Verordnung durchgeführt werden. Sie haben das Recht, sich von Swegon bestätigen zu lassen, in welchem Umfang Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, und in dem Falle Zugriff auf personenbezogene Daten und Informationen von den Empfängern bzw. Kategorieren von Empfängern zu erhalten, an die diese personenbezogenen Daten übermittelt wurden oder werden. Dies gilt insbesondere für Empfänger in Drittländern oder internationalen Organisationen.

Für Personen, die sich zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten äußern möchten bzw. diesbezügliche Fragen haben

Sie können jederzeit, durch Kontaktaufnahme mit uns auf http://www.swegon.com/sv/Kontakta-oss/Hantering-personuppgifter/, um Zugriff auf die personenbezogenen Daten zu erhalten, die wir zu Ihrer Person in einem strukturierten, gängigen und maschinell lesbaren Format verarbeiten: (ii) fordern dass Ihre personenbezogenen Daten berichtigt und/oder gelöscht werden; (iii) Ihr Einverständnis ganz oder teilweise widerrufen; (iv) fordern dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt wird; (v) Einwände geltend machen bezüglich unserer Art und Weise der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten; oder (vi), falls technisch durchführbar, und wenn die Verarbeitung automatisch und aufgrund des Einverständnisses erfolgt, Ihre personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen für personenbezogene Daten übermitteln lassen.

Swegon wird Ihren Antrag nach Möglichkeit unverzüglich, jedoch spätestens innerhalb 1 Monats ab Empfang desselben beantworten. Bei Antrag auf Berichtigung und/oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten prüft Swegon, ob die Vorgaben erfüllt sind, und berichtigt bzw. löscht die Daten schnellstmöglich. Swegon kann den Antrag ablehnen, wenn dieser als offenbar unbegründet oder unangemessen erachtet wird.
Sie können sich mit Beschwerden auch an die schwed. Behörde für Datenschutz Datainspektionen wenden.